An den Eichen 9, 27333 Bücken
  04251-1898

Ein Bücker Kulturevent findet jedes Jahr am ersten Septemberwochenende statt.

In diesem Jahr, am 7.September 2024, hat es das Motto

Bücken bewegt-Zukunft ist jetzt

 

Konzeptentwurf, Stand 15. 01. 2024

bueckenbewegt bunt 17sdgTraditionell steht der erste Samstag im September in Bücken ganz im Zeichen der Kultur. Auch in diesem Jahr wird es wieder ein größeres Fest geben, das die Organisationen, Vereine  und Einrichtungen des Fleckens mit viel Engagement aller Beteiligten gemeinsam ausrichten und gestalten. Das Motto „Bücken bewegt – Zukunft ist jetzt“ ist inhaltliche Klammer und Ziel zugleich.

Die Kulturinitiative „Bücken un umto“ konzipiert und entwickelt in Kooperation mit dem Kulturverein Kleinkunstdiele Bücken e.V. ein Programm zum Mitmachen. Handlungsleitend ist dabei der Anspruch, den Zusammenhalt und die soziale Gemeinschaft vor Ort zu pflegen und zu stärken, indem das lebendige Miteinander gefördert und ehrenamtliches Engagement unterstützt wird. Selbstwirksamkeit, Beteiligung, Ermutigung und Orientierung vor Ort werden durch Vernetzung sehr vieler Beteiligter in diesem Projekt unmittelbar erfahrbar. Es gibt ein überzeugendes und lebendiges Ortsleben und das Kulturfest wird zeigen und nachweisen, dass „Bücken un umto“ in dieser Hinsicht gut in Bewegung ist.

Verbunden wird das mit dem Gedanken, dass man immer auch unterwegs in Richtung Zukunft ist. Veränderung findet statt. Diese wahrzunehmen, zu gestalten, Entwicklungen dabei auch mit dem Gedanken der Nachhaltigkeit zu verbinden, das ist ebenfalls Bestandteil des Mottos und soll in diesem Fest seinen Ausdruck finden. Ausdruck dafür sind „in der großen Welt“ die 17 vereinbarten Nachhaltigkeitsziele der UN („Global Goals“), „in der kleinen Welt“ wäre das unter anderem der Anspruch, sich auf den Weg zu einer stärker energie-autarken Gemeinde zu begeben und mit der Welt vor Ort achtsam umzugehen.

Das Bücker Kulturfest 2024 greift bislang gepflegte Traditionen wie ein begleitendes Musikprogramm und die Einbeziehung der Vereine und Einrichtungen vor Ort auf, ist dabei auch nicht nur auf einen Tag beschränkt, sondern unter der inhaltlichen Klammer und dem gemeinsam entwickelten Logo können weitere Veranstaltungen oder Projekte einbezogen werden. Hier wird sich vieles im Prozess noch entwickeln. Als Beispiele seien aber hier schon einmal ein „Spiel ohne Grenzen“ des örtlichen MTV und das Mitmachangebot der Kinder- und Jugendfeuerwehr vor Ort ausdrücklich benannt.

Die Kulturinitiative „Bücken un umto“ ruft Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Institutionen, Betriebe und Gewerbetreibende dazu auf, sich zu beteiligen und einzubringen.

„Bücken bewegt – Zukunft ist jetzt“, Kulturinitiative „Bücken un umto“

Kontakt: Joachim von Lingen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

Programmablauf (in Bearbeitung)

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.